WILLKOMMEN BEIM WIENER KINDERTHEATER

KINDER SPIELEN HIER THEATER seit 28 Jahren!

Hier spielen Kinder bekannte Komödien und Tragödien aus dem Kanon der klassischen Weltliteratur.

Gearbeitet wird nach der sogenannten Rotter-Methode: junge Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher sozialer Schichten und Nationalitäten werden durch BEWEGUNG und TANZ, MUSIK und RHYTHMUS, STIMMBILDUNG und IMPROVISATION spielerisch an Texte der Weltliteratur herangeführt und damit ermutigt, zu fühlenden und begeisterungsfähigen Persönlichkeiten zu werden.

Sprache soll lustvoll und statt Gewalt verwendet werden. Damit möchte das Kindertheater in Wien eine Alternative zu den omnipräsenten künstlichen Unterhaltungsparadiesen der digitalen Welt anbieten.

„Das WKT war über fünf Jahre ein erfrischender Teil meines Lebens, es hat Qualitäten vermittelt, die man von der Schule nicht mitbekommt.“
Alexander B.
„Man hat gelernt aus sich herauszugehen, ohne sich dafür zu genieren, die eigene Hemmschwelle zu überwinden – vielleicht sind wir auch so schon besonders lustig, aber das Kindertheater hat einen großen Anteil daran.“
Fanny M.
„Ich habe drei wichtige Dinge mitgenommen: Die Fähigkeit vor 100 Leuten oder mehr zu sprechen, das Wissen, dass man für sich etwas erreichen kann und die Selbstlosigkeit und Fähigkeit im Team zu arbeiten.“
Raffaella K.
„Im WKT gibt es Platz für Individualität, für interessierte Kinder, es ist keine Anpassung an den Mainstream notwendig.“
Anne-Sophie R.
„Vom Publikum auf der Bühne akzeptiert zu werden, das ist großartig, es ist eine Bestätigung, dass Du gut bist und dass Du es geschafft hast.“
Leopold R.
„Schauspielen ist sehr wichtig – andere müssen Managementseminare besuchen, um ihre Geschäftspartner zu blöffen, und wir haben es bei der Sylvia gelernt – obwohl man natürlich nicht lügen soll.“
Mesi R.
„Beim Kindertheater lernt man einen anderen Umgang mit Literatur, der in der Schule nicht geboten wird. Das Schauspielen eröffnet eine neue Dimension, die den meisten Maturanten und Akademikern heute verschlossen bleibt.“
Sebastian T.
„The same as in the previous years, the project comprised various cultural events – roundtables, conferences, recitals, concerts, shows and contemporary art exhibitions – which brought together young artists and resounding names of the Romanian culture.“
National Bank of Romania, Annual Report 2014
Voriger
Nächster

Die Workshops und Kurse

Das Wiener Kindertheater bietet ein breites Spektrum an (Ferien)Kursen und Workshops an – im Frühling, Sommer, Herbst und Winter… Der Einstieg erfolgt über den Besuch von Workshops, gefolgt von einem der wöchentlichen Theaterkurse. Danach wird über eine Aufnahme ins Ensemble entschieden. Dieses präsentiert sich pro Jahr mit einem Stück der klassischen Theaterliteratur auf einer echten Bühne!!!

Wer die Arbeit des Wiener Kindertheaters kennenlernen und gar einmal selbst Teil des Ensembles werden möchte – für die oder den bieten unsere Workshops dafür einen idealen Einstieg! Buchungen ab sofort online möglich!

Sommerkurse für ALLE!

Seit etlichen Jahren nun schon bietet das Wiener Kindertheater Sommerkurse an – dieses Jahr 8 Wochen lang von Juli bis August! Ein buntes Programm für jeden Geschmack! Buchungen ab sofort online möglich!

Die jährliche Produktion

Während der wöchentlichen Ensembleproben der Fortgeschrittenenkurse lernen die rund 100 Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 15 Jahren des Wiener Kindertheaters sich zu präsentieren und selbstsicher aufzutreten. Nicht nur auf der Bühne, auch im echten Leben. Textarbeit und Improvisation sind hier besonderes wichtig, stures Auswendiglernen ist nicht gefragt. Die Sozialisierung passiert über das Mitwirken in einem Ensemble, Teamwork ist also selbstverständliche Vorraussetzung für das große Abenteuer Theater. In Zusammenarbeit mit einem bunten Team von Theaterleuten arbeiten die Kinder und Jugendlichen auf die große Jahresproduktionen hin, die einmal jährlich ein Stück der klassischen Theaterliteratur auf die Bühne bringt – im Juni für Schulen und im September für alle!